AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen zu den Kursen, Workshops, Seminaren und Einzelterminen von Verdana Gesundheitspraxis
1. Diese Bedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Verdana Gesundheitspraxis und ihren geschätzten Kunden, soweit nicht ausdrücklich und – tunlichst schriftlich – Abweichungen vereinbart wurden.
2. Anmeldung
Die Anmeldung zu Kursen, Workshops, Seminaren etc. kann das aktuelle Anmelde-Formular im Internet, per Email, per Post oder telefonisch erfolgen. Der Vertragsabschluss und somit ein Anspruch auf eine Kurs-, Workshop-, Seminarteilnahme entsteht nur nach ausdrücklicher Bestätigung der Anmeldung durch Verdana Gesundheitspraxis, die durch eine Anmeldebestätigung per Mail oder per Post erfolgt. Mit der Anmeldung ist die Teilnahme verbindlich, es gelten die in Pkt. 4 angeführten Stornobedingungen. Anmeldungen, die nicht mehr berücksichtigt werden können, erhalten eine Absage per Mail oder per Telefon.
3. Zahlungskonditionen
Der Kurs-, Workshop-, oder Seminarpreis ist nach Zusendung der Bestätigung zu entrichten. Die Zahlungskonditionen auf der Rechnung sind dafür maßgeblich. Wenn nicht anders angegeben ist der Kurs-, Workshop-, Seminarpreis spätestens 14 Tage vor dem Seminartermin fällig. Die Zusendung der Rechnung erfolgt mit der Anmeldebestätigung per Mail oder per Post.
4. Stornobedingungen, Umbuchung
Die kostenlose Stornierung der Teilnahme ist bei Eintreffen der Stornierung (möglichst schriftlich) bis mindestens 6 Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Bei Storno innerhalb 5 Tagen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Stornogebühr von 30% des Kurs-, Workshop-, Seminarpreises verrechnet. Bei Stornierung am Tag des Veranstaltungsbeginns oder bei Nicht-Erscheinen ist der gesamte Betrag fällig. Bei Nominierung von Ersatzteilnehmern werden keine Stornogebühren fällig. Der/die ErsatzteilnehmerIn ist bis spätestens 2 Tage vor dem Veranstaltungstermin bekanntzugeben. Eine Umbuchung auf einen Folgetermin ist auf Anfrage und bei Verfügbarkeit eines Folgetermins möglich.
5. Skripten, Arbeitsunterlagen
Sollten Skripten oder Arbeitsunterlagen zur Verfügung stehen sind diese grundsätzlich im Preis enthalten, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes bekanntgegeben wird. Die von Verdana Gesundheitspraxis zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung von Verdana Gesundheitspraxis nicht – auch nicht auszugsweise – kopiert, fotografiert, vervielfältigt oder weitergegeben werden und sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch der TeilnehmerInnen bestimmt.
6. Kurs-, Workshop-, Seminarbestätigung – TeilnehmerInnenzertifikat
Alle Teilnehmer erhalten auf Anfrage eine Bestätigung über den Besuch der Veranstaltung.
7. Veranstaltungsabsage, Veranstaltungsverschiebung
Verdana Gesundheitspraxis behält sich vor, Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen abzusagen, auf einen anderen Termin zu verschieben oder den Ort des Kurses, Workshops oder Seminares zu verlegen. Im Fall einer Absage einer Veranstaltung oder Terminverschiebung seitens Verdana Gesundheitspraxis, werden bereits bezahlte Gebühren rückerstattet bzw. ein Ersatztermin der Veranstaltung angeboten. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der Kurs-, Seminarleiterin oder wegen unvorhersehbaren Ereignissen besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Auch hier gilt wieder, die Möglichkeit der Kostenrückerstattung bzw. Teilnahme an einem Ersatztermin.
8. Ihre Daten
Verdana Gesundheitspraxis speichert und verarbeitet die Daten ihrer KundInnen elektronisch und verwendet sie für die interne Bearbeitung und die gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke. Darüber hinaus können die Daten ausschließlich zu Information über Veranstaltungen und Leistungen von Verdana Gesundheitspraxis verwendet werden. Dies Zustimmung kann jederzeit – möglichst schriftlich – widerrufen werden.
9. Sonstige Bedingungen
Aus der Anwendung der in der Kurse-, Workshops und Seminare von Verdana Gesundheitspraxis erworbenen Kenntnisse, können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber Verdana Gesundheitspraxis geltend gemacht werden. Verdana Gesundheitspraxis behält es sich vor, eine Kurs-, Workshop oder Seminarteilnahme ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen Verdana Gesundheitspraxis und ihren Kunden, gilt ausschließlich österreichisches Recht, ohne auf ausländisches Recht verweisende Normen. Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein, berührt das die Gültigkeit der restlichen Vereinbarung nicht. Gerichtstand ist das für das Unternehmen Verdana Gesundheitspraxis sachlich und örtlich zuständige Gericht; davon unberührt bleibt der gesetzliche Gerichtstand für Konsumenten.